...

Kognitionsspiele


Warum findest du hier Kognitionsspiele? Es gibt Erkrankungen, bei denen verstärkt sogenannte kognitive Beeinträchtigungen – also Störungen der Denkprozesse – als unangenehmes Begleitsymptom auftauchen. Dies kann beispielsweise bei Multiple Sklerose (MS) auftreten. Sehr häufig sind insbesondere die Bereiche Aufmerksamkeit, Gedächtnis, räumlich-visuelle Verarbeitung und Exekutivfunktionen (wie zum Beispiel das Planen einer Handlung) betroffen. Die Kognition lässt sich aber – ähnlich wie Muskeln – trainieren. Viel Spaß dabei!

Exekutivfunktion:


Gedächtnis:


Aufmerksamkeit:


Visuell-Räumliche Darstellung:




Wenn du dich für weitere Informationen und Spiele rund um das Thema Kognition und MS interessierst, klicke auf www.ms-persoenlich.de und www.dmsg.de.

...

Mit dem Aufrufen unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close